SO SCHÖN KANN BETON SEIN

Aquarium-Wandverglasung

Die Bestimmung der Materialdicke oder des zulässigen Wasserdrucks erfolgt durch statische Berechnungen und Belastungsversuche in Abhängigkeit der Abmessungen. Eine Vordimensionierung erfolgt nach vereinfachten Ansätzen mit angepassten Grundformeln der statischen Berechnung. Eine projektbezogene Dicken-Bestimmung kann auf Anfrage und nach Ihren Angaben erstellt werden.

Workroom